Rückblick

Kulturausflug nach Freiberg

Auf der Homepage wurde für den 21. Januar zu einer Wanderung in der Sächsischen Schweiz aufgerufen. Schon im vergangenen Jahr waren wir bei winterlichem Wetter dort unterwegs und hatten viel Spaß dabei. Deshalb stand für uns fest: Wir sind wieder dabei. Leider machte uns Orkan Frederike mit seinen Nachwirkungen einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der Sturmschäden wurde dringend von unserem Vorhaben abgeraten.

Weiterlesen …

Neujahrswanderung

Traditionen können eine ungeheure Bürde sein, können unser Herz aber auch zum Leuchten bringen. Die Neujahrswanderung, die Schumi vor einigen Jahren ins Leben gerufen hat, gehört für mich wahrlich zur zweiten Kategorie. Dabei war der Wanderstart für unsere kleine Familie heuer recht holprig. Aber der Reihe nach … Als am Donnerstag zwischen Weihnachten und Silvester der Vogtlandhunderter lockte, da testeten wir schon einmal Jonathans Wandertauglichkeit: 12.30 Uhr Start und sechs Kilometer – für das Kind natürlich in der Kraxe zu absolvieren.

Weiterlesen …

Schneeschuhtour zum Aschberg

Am Freitag, dem 29. Dezember, lud Lars spontan zu einer Stapftour mit den Schneetretern ein. Das kam mir gerade recht, bei der tristen Rundumschau hier im Unterland, regenverhangen und schlammiger Wege. Andere haben da genauso gedacht, sodass sich schließlich zehn Personen am Parkplatz in Mühlleithen einfanden. Das ansonsten übliche Querfeldein musste diesmal den Sicherheitsbedenken weichen.

Weiterlesen …

Heiligabendwanderung

10 Uhr Kauschwitzer Straße bei Syrau: Insgesamt 29 Teilnehmer hatten sich zur traditionellen Heiligabendwanderung eingefunden. Der Himmel wolkenverhangen, die Temperaturen boten uns 8°C winterliche Wärme und die Sicht war einigermaßen gut – soviel vorab zu den Wanderbedingungen. Vom oberen Teil der Heide konnten wir ins Obere Vogtland und weithinein ins Erzgebirge blicken.

Weiterlesen …

Gelungener Saisonstart für die Skitourengruppe

Einen besseren Start in die Wintersaison konnte sich die Skitourengruppe kaum wünschen. Sie hat nicht nur mit Karl-Heinz Hoyer rasch einen neuen Ansprechpartner gefunden und damit einen Verbots-Rundumschlag glimpflicher überstanden als der Bergfilmabend, die Seniorenwandergruppe und Musik auf höchstem Niveau auf der Plauener Hütte.

Weiterlesen …

Lichtleohmd auf der Vogtlandhütte

Am zweiten Adventswochenende fand wieder unser traditioneller Lichtleohmd in der Vogtlandhütte statt. 18 Leute kamen, um stimmungsvoll am Samstagabend zu hutzen. Bei idealem Winterwetter draußen und Kerzenschein drinnen, kam alsbald weihnachtliche Stimmung auf. Das Kaffeetrinken mit weihnachtlichem Gebäck bildete den Auftakt für einen gelungene Veranstaltung.

Weiterlesen …

Zum Feiern schön

„So gehet hin an diesem Euch freygegebenen Tage ins ferne Thüringen und tuet Buße dafür, dass andere ein redlich Tagwerk schaffen! So soll es Euch wohl ergehen!“ Er hat es nicht gesagt, aber bestimmt hätte er es, wenn es ihm eingefallen wäre. Luther hätte jedenfalls unserem Ansinnen aufgeschlossen gegenüber gestanden. Fast 30 große und kleine Kletterfreunde machten sich auf den Weg, um gemeinsam an den geschraubten Quälereien zu büßen.

Weiterlesen …

Umweltgütesiegel für unsere Plauener Hütte

Am Samstag, dem 11. November 2017, fand im Rahmen der Hauptversammlung des Deutschen Alpenvereins e. V. die Verleihung des Umweltgütesiegels für unsere Plauener Hütte statt. Entgegengenommen haben die Auszeichnung unser 1. Vorsitzender Detlef Ludwig sowie der Hüttenwart Jens Winkelmann. Aufgrund zeitlicher Änderungen in der Tagesordnung kamen die ebenfalls eingeladenen Hüttenwirte Edith & Michael leider etwas zu spät.

Weiterlesen …

Rechenschaftsbericht aus der Umweltecke

Die Arbeit der Sektion im vergangenen Jahr kann sich durchaus auch in Hinblick auf den Umwelt- und Naturschutz sehen lassen. Oftmals ist es gar nicht sofort erkennbar, dass die Projekte und Vorhaben der Sektion zugleich auch ein Dienst für die Natur sind. Ich habe in meinem Rechenschaftsbericht einmal versucht, den Blick dahingehend ein bisschen zu schärfen. Ein Bericht von Frank Weller, Umweltreferent

Weiterlesen …

Traditionelles Abklettern unserer Klettergruppe

Zum diesjährigen Abklettern, dem traditionellen Saisonabschluss unserer Klettergruppe, trafen sich der harte Kern ab der Mittagszeit im Klettergebiet Steinicht. Die Wettervorhersagen mit Sturmwarnung, Regen und Kälte ließen sie nicht abschrecken. Irgend etwas am Nelkenstein wird schon gehen, hieß es vorab im Netz! So trafen auch wir am Nachmittag ein und sahen Annette und Henri am Zwerg die Kletterwege abspulen.

Weiterlesen …