Aktuelles

17.07.2018

Verleihung des Umweltgütesiegels an die Plauener Hütte

Am Dienstag, dem 17. Juli, war für unsere Sektion ein ganz besonderer Tag: Unsere Plauener Hütte wurde offiziell mit dem Umweltgütesiegel vom Bundesverband des Deutschen Alpenvereins (DAV) ausgezeichnet. Das Ziel der vergangenen Jahre – in denen rund 650.000 € in die Sanierung der Plauener Hütte investiert wurden – ist somit endlich erreicht: Unser Juwel in den Zillertaler Alpen hat sich zu einem konsequent ökologischem Inselsystem weiterentwickelt und gehört nunmehr zu den ökologisch besonders vorbildlichen Alpenvereinshütten. Weitere Informationen zum Umweltgütesiegel findet ihr hier. Für die Verleihung waren nicht nur wichtige Funktionsträger unserer Sektion, wie etwa Detlef Ludwig, 1. Vorsitzender, Hüttenwart Jens Winkelmann und Schatzmeisterin Kristina Müller, direkt auf 2364 m vor Ort, sondern auch bekannte Persönlichkeiten aus dem Vogtland, so bspw. der Plauener Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer, und der Geschäftsführer von M&S Umweltprojekt GmbH Dr.-Ing. Bernd Märtner. Im Zuge der Verleihung konnten wir uns über ein breites Medienecho freuen: Freie Presse, MDR SachsenBlick und die Tiroler Tageszeitung berichteten über das für uns so wichtige Ereignis.