Aktuelles

17.10.2017

Jahresheft 2018 - Erzählt uns von euren Erlebnissen!

Unser Motto 2018: Endlich wieder ein Jahresheft! Damit dies Wirklichkeit wird, benötigen wir eure Hilfe! Ihr habt ein schönes, abenteuerliches oder einfach erzählenswertes Erlebnis in diesem Jahr gehabt? Lasst uns teilhaben und sendet eure Berichte bis spätestens 15. November an unsere neue Redaktion.

Ihr wollt einfach so mithelfen? Kein Problem! Wir suchen nach Menschen, die uns bei der Werbekundenbetreuung und der Redaktion aktiv unterstützen. Meldet euch per Mail bei unserem Jahresheft-Team für weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!

22.10.2017

2. Etappe des Vogtland Panorama Weges (VPW)

Wir wollen weiter wandern und die zweite Etappe des VPWs unter die Füße nehmen. Dazu treffen wir uns am Sonntag, dem 22. Oktober, 9:15 Uhr am Oberen Bahnhof in Plauen. Mit der Vogtlandbahn gelangen wir zu unserem Ausgangspunkt: Jocketa. Von dort aus führt der VPW nach Zwoschwitz, wo wir natürlich auch Einkehren werden. Im Anschluss wandern wir über das Syratal zurück nach Plauen und blicken auf landschaftlich reizvolle 15 Kilometer zurück. Wer teilnehmen möchte, der meldet sich bitte bis spätestens Mittwoch, dem 18. Oktober, bei Christiane Fischer per E-Mail oder unter der Telefonnummer 03741/382297.

15.11.2017

Hochgebirgstour 2018

Unsere alljährliche Hochgebirgstour gehört mittlerweile schon zur schönen Tradition, die natürlich auch im nächsten Jahr gepflegt werden soll. Unser Ziel ist die Reichenspitzgruppe und im Zeitraum vom Donnerstag, dem 02. August, bis Sonntag, dem 05. August 2018, wollen wir über die Plauener Hütte zur Richterhütte, weiter zur Zittauer Hütte und schließlich ins Wildgerlostal wandern. Alle Informationen findet ihr hier. Wer dabei sein möchte, der meldet sich bitte bis spätestens Mittwoch, dem 15. November, bei Jens Schönrich per E-Mail. Natürlich steht er euch auch gerne für Fragen zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl auf insgesamt 18 Personen begrenzt ist und auf der Richterhütte eine Kaution von 10,- € pro Person im Vorfeld hinterlegt werden muss.