Jetzt Mitglied werden - Wir brauchen Dich

Herzlich willkommen

Aktuelles

04.03.2018

Kletterfahrt nach Dresden - Achtung! Terminänderung

Wie schon vor fast einem Jahr möchte ich euch wieder zu einer gemeinsamen Fahrt nach Dresden in das Kletterzentrum des SBB animieren. Die Fahrt mit dem Zug ab Plauen sowie den Haltestellen Reichenbach und Zwickau hat sich letztes Jahr gut bewährt, sodass wir auch dieses Jahr um 8.00 Uhr am Bahnhof Plauen starten werden (Reichenbach 8.15, Zwickau 8.31). Die Fahrt dauert ca. zwei Stunden und wird mit dem Sachsen-Ticket vielleicht auch Städte- und Museenbummler interessieren. Hier kommt allerdings der Haken! Anders als ursprünglich ausgeschrieben fahren wir am Sonntag, den 04.03. Um nicht allzu spät zurück zu sein, machen wir uns gegen 17.00 von der Kletterhalle aus auf den Weg zur Gaststätte. Wer sich bis Donnerstag, dem 01. März, bei mir per E-Mail oder unter der Telefonnr. 0174/6697054 meldet, braucht sich um die Fahrkarte nicht zu kümmern und profitiert vom günstigen Gruppenpreis. Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Ausflug! MfG Matze

29.03.2018

Osterkletterfahrt in die Sächsische Schweiz

Die Osterfeiertage wollen wir auch 2018 wieder gemeinsam in der Sächsischen Schweiz verbringen. Es ist der perfekte Ort zum Wandern, Klettern und Seele baumeln lassen. Quartier werden wir von Donnerstag, dem 29. März, bis Montag, dem 02. April, in der Saupsdorfer Hütte beziehen. Diese Selbstversorgerhütte bietet Platz für insgesamt 42 Personen. Über die Hütte und die Übernachtungspreise könnt ihr euch hier informieren. Wer teilnehmen möchte oder auch Fragen rund um die Osterkletterfahrt hat, der meldet sich bitte bei Christiane Fischer per E-Mail oder unter der Telefonnummer 03741/382297.

Pinnwand

Bergsportgeschäft Mountain Adventure Falkenstein // 20.02.2018

Kommentare: 0

ACHTUNG - Der Räumungsverkauf wegen Umbau geht weiter!!! -50 % auf alle Bekleidung!

Zum Beitrag

schumi // 19.02.2018

Kommentare: 1

Hallo Kletterfreunde, noch ist kein Fels-Wetter. Also geht es morgen wieder nach Plauen zum Bouldern. Viele Grüße!

Zum Beitrag

Pinnwand-Beitrag schreiben

Rückblick

06.02.2018

Ausflug nach Bublava

Ich war am Dienstag, dem 06. Februar, einmal in Bublava. Nun dort oben ist alles weiß. Allerdings - mehr als fünf bis sechs Zentimeter Schnee sind es dann doch nicht. Am Bleiberg liefen bis Mittag die Schneelanzen volles Programm, sodass die Abfahrtsbedingungen ideal sind. Der Sturm hat natürlich auch hier großen Schaden angerichtet. Links und rechts des Sesselliftes der Nancyabfahrt liegt der Wald flach.

Weiterlesen …

21.01.2018

Kulturausflug nach Freiberg

Auf der Homepage wurde für den 21. Januar zu einer Wanderung in der Sächsischen Schweiz aufgerufen. Schon im vergangenen Jahr waren wir bei winterlichem Wetter dort unterwegs und hatten viel Spaß dabei. Deshalb stand für uns fest: Wir sind wieder dabei. Leider machte uns Orkan Frederike mit seinen Nachwirkungen einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der Sturmschäden wurde dringend von unserem Vorhaben abgeraten.

Weiterlesen …

Buchvorstellungen

24.01.2018

Wilde Wege im Bayerischen Wald

Jetzt, wenn die Sonne am Himmel nur ein seltener Gast ist und man sich vor dem Wetter einfach nur verkriechen möchte (ein richtiger Winter ist ja weit und breit nicht in Sicht), da schweifen die Gedanken schon einmal ab. Da kommen einen plötzlich die verlängerten Wochenenden zu Himmelfahrt und Pfingsten in den Sinn und ein möglicher Kurzurlaub. Wohin aber soll die Reise gehen? Der Bayrische Welt ist sicherlich wieder mal einen Besuch wert – vor allem, wenn man dann auch noch das Rother Wanderbuch „Wilde Wege. Bayerischer Wald“ von Eva Krötz im Gepäck hat.

16.12.2017

Rother Selection - Hochtouren Westalpen Bd. 2

Ein neues Rother Selection ist gerade druckfrisch erschienen: Hochtouren Westalpen Band 2. Es ist ein Buch, dessen Fertigstellung sich nicht nur um ein Jahr verzögert, sondern das der Verlag auch als besonderen Geschenktipp zu Weihnachten angepriesen hat. Solche Aussagen sind gewöhnlich mit Vorsicht zu genießen und wecken oftmals überzogene Erwartungen. Als es dann in den Briefkasten flatterte, war die Neugier aber doch groß.