Jetzt Mitglied werden - Wir brauchen Dich

Herzlich willkommen

Aktuelles

23.02.2019

Kletterfahrt ins SBB-Kletterzentrum Dresden

Am Samstag, dem 23. Februar, wollen wir der SBB-Kletterhalle in Dresden einen Besuch abstatten. Wie gewohnt, starten wir 8 Uhr mit der Bahn aus Plauen über Reichenbach und Zwickau. Der hoffentlich erfolgreiche Klettertag Tag soll gemütlich im Restaurant ausklingen bevor wir gegen 22 Uhr mit dem Zug wieder in Plauen ankommen. Auch wer sich an diesem Samstag nur gemütlich in der Landeshauptstadt die Füße vertreten, Museen besichtigen oder in den Geschäften bummeln möchte, ist herzlich eingeladen. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 19. Februar,  sowohl für die vergünstigten Bahntickets als auch einen Platz im Restaurant. Bitte meldet euch hierzu bei Matthias Hamann per E-Mail oder unter der Tel. 0174/6697054.

28.02.2019

Der Fehlerteufel im Mitteilungsblatt

Endlich ist es da, unser neues Mitteilungsblatt. Sicherlich habt ihr auch schon darin geschmökert. Leider hat sich der Fehlerteufel an einer Stelle eingeschlichen und wir wollen ihn nun gerne vertreiben: Unser Ansprechpartner der Skitourengruppe wird auf S. 3 fälschlicherweise als Skitourenführer ausgewiesen. Karl-Heinz Hoyer besitzt allerdings keinen Übungsleitertitel und so bietet unsere Sektion auch keine geführten Skitouren an. Bei den Skitouren handelt es sich daher ausnahmslos um Gemeinschaftstouren.

18.04.2019

Osterkletterfahrt in die Sächsische Schweiz

Sie gehört zu den schönsten Traditionen unserer Sektion: die Osterkletterfahrt in die Sächsische Schweiz. Auch 2019 werden wir von Donnerstag, dem 18. April, bis Montag, dem 22. April, Quartier in der Saupsdorfer Hütte beziehen. Von dort aus lassen sich nicht nur atemberaubende Klettertouren unternehmen, sondern es locken auch Wandertouren, Klettersteigerlebnisse, Stiegenabenteuer und Städtebummel. Es ist also für jeden etwas dabei. Abends wird es dann am Lagerfeuer oder im Gemeinschaftsraum der Hütte gesellig. Bitte beachtet, dass es sich bei der Saupsdorfer Hütte um eine Selbstversorgerhütte handelt!

Wer teilnehmen möchte oder Fragen zur Osterkletterfahrt hat, der meldet sich bitte bis spätestens Sonntag, dem 17. März, bei Christiane Fischer per E-Mail, unter der Telefonnummer 03741/382297 oder per WhatsApp an 01525/8197053. Bitte denkt daran, dass unserer Osterkletterfahrt sehr beliebt ist, zögert daher nicht zu lange mit eurer Anmeldung!

Pinnwand

Wolfgang // 15.02.2019

Kommentare: 0

Die Felsen im Steinicht sind trocken und warm. Heute war schon allerhand los an den Routen am Nelkenstein und an den gegenüber liegenden Wänden.

Zum Beitrag

Bouldern // 10.02.2019

Kommentare: 2

Hallo Kletterfreunde, wie schon zum letzten Gruppenabend angekündigt werden wir wegen einer Terminüberschneidung diesmal schon am MONTAG zum Bouldern gehen. Ab 18.00 Uhr ist geöffnet. Viele Grüße schumi

Zum Beitrag

Pinnwand-Beitrag schreiben

Rückblick

08.02.2019

36. Winterzelten in Schneckenstein

Es ist wohl Deutschlands ältestes Winterzelten überhaupt, inzwischen zwar oft kopiert aber immer noch das traditionellste seiner Art. Bis 2016 war es in Kottenheide und nach einem Unterbrechungsjahr ist es nun seit 2018 am Panorama-Park in Schneckenstein angesiedelt. Weit weg von jeder Ortschaft mitten in der Natur, ohne Aufwärmzelt und ohne Strom, so soll der Charakter des Zeltlagers bleiben. Feuerholz, ein Dixi-Klo und möglichst viel Schnee für die Morgenhygiene müssen reichen. Zuviel Winter kann aber auch Probleme machen – das durften wir dieses Jahr spüren.

Weiterlesen …

25.01.2019

Jahrestreffen des Zillertaler Arbeitskreises

Das 48. Jahrestreffen des Zillertaler Arbeitskreises (ZAK) fand am Wochenende vom 25. bis 27.01.2019 in Plauen statt. Gastgeber war die Sektion Plauen-Vogtland des DAV e. V. Der ZAK ist ein Zusammenschluss verschiedener Sektionen des DAV, die im Zillertal und Ötztal Schutzhütten betreiben. Dazu gehören die Sektionen Aschaffenburg, Berlin, Greiz, Kassel, Landshut, Neumarkt i.d.Opf., Oberkochen, Otterfing, Plauen-Vogtland sowie Würzburg.

Weiterlesen …

Buchvorstellungen

02.02.2019

Wandern im Erzgebirge

Im Rother Bergverlag ist 2018 ein Wanderführer erschienen, der mein ganz besonderes Interesse weckte. Die Autorin Britta Schulze-Thulin nimmt ihren Leser mit auf 50 Touren durch das Erzgebirge – und zwar vom Müglitztal bis zum Elstergebirge. Damit berührt dieser Wanderführer Gebiete in meiner relativ unmittelbaren Umgebung. Auf seine eigene Heimat hat man ja mitunter einen etwas spröden Blick. Überall in der Welt locken wunderbare Natur und Abenteuer, Träume lassen sich meist nur in der Ferne realisieren, denn hier – direkt vor unserer Haustür – haben wir den Blick für Wunder längst verlernt.

 

10.12.2018

Wandern und einkehren in der Fränkischen Schweiz

Die Fränkische Schweiz genießt unter Wanderfreunden einen exzellenten Ruf. Doch nicht nur das, vor allem auch die vielen gutbürgerlichen Gaststuben und privaten Brauereien locken Freunde des guten Geschmacks in diese Region Bayerns. Stefan Herbke hat in der Reihe der Rother Wanderbücher nun beide Themen geschickt miteinander verbunden und präsentiert in seinem Buch 50 Touren zwischen Bayreuth und Nürnberg zum Wandern und Einkehren.