Jetzt Mitglied werden - Wir brauchen Dich

Herzlich willkommen

Aktuelles

17.08.2017

Empfehlung des Umweltgütesiegels für die Plauener Hütte

In den letzten Wochen war viel los auf der Plauener Hütte. Im Trubel ging eine Kampagne, die eine besondere Ehre für die Plauener Hütte und die Sektion bedeutet, fast unter, obwohl sie als weiterer Meilenstein der Hüttenhistorie gelten dürfte. Dank Hüttenwart Jens Winkelmann und unseren Hüttenpächtern Edith Haberl und Michael Puntigam wird dem Präsidium des Alpenvereins die Verleihung des „Umweltgütesiegels der Alpenvereine für Alpenvereinshütten“ empfohlen. Dazu besuchte eine dreiköpfige Jury Ende Juli die Hütte in den Zillertaler Alpen. Lest hier den ganzen Bericht von unserem Umweltreferenten Frank Weller.

19.08.2017

Nachruf zu Josef Augsten

Wir trauern um unseren Freund und Bergkameraden Josef Augsten, der am 16. August 2017 überraschend von uns gegangen ist. Er wurde 83 Jahre alt. Der besser unter seinem Spitznamen Sepp bekannte Josef Augsten war seit 1990 Mitglied unserer Sektion und bis zuletzt als Leiter der Ortsgruppe Werdau aktiv. Weiterhin beteiligte er sich mit großem Engagement am Aufbau der Vogtlandhütte und unterstützte tatkräftig zahlreiche Arbeitseinsätze auf der Plauener Hütte. Ruhe in Frieden.

07.09.2017

Klettergruppenabend geht in die Sommerpause

Unser monatlicher Klettergruppenabend geht in die wohlverdiente Sommerpause und so treffen wir uns erst am Donnerstag, dem 07. September, wieder im Gasthaus "Edelweiß" in Möschwitz. Sicherlich gibt es dann viel von sommerlichen Unternehmungen zu berichten und Klettergruppenleiter Andreas Schumann wird ab 19 Uhr einen Rück- und Ausblick auf die Aktivitäten der Klettergruppe geben. Im Anschluss dürfen gerne Bilder von den eigenen Berg-, Wander- und Kletterabenteuern gezeigt werden.

Pinnwand

Matze // 21.08.2017

Kommentare: 3

In Vertretung möchte ich euch diese Woche den Mittwoch als Trainingstag vorschlagen und setzte den Nelkenstein in unserem schönen Steinicht mit seinen über 30 Routen als Treffpunkt an. Gegen 5 werde ich dann wohl auch vor Ort sein. Euch einen guten Start in die neue Woche und bis später :) Mfg Matze

Zum Beitrag

Jens Kittel // 17.08.2017

Kommentare: 0

Hallo Bergfreunde, es gibt noch eine interessante Bergfilmveranstaltung: 6. Sommer-Bergsichten 2017 01.- 02. 09. in Porschdorf, Sächs. Schweiz (http://www.bergsichten.de/sommerbergsichten.php). Dort ist auch unsere Sektion mit einem Vortrag vertreten. Viele Grüße, Jens

Zum Beitrag

Pinnwand-Beitrag schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.

Rückblick

15.08.2017

Klettertraining am Kuhstall im Holzbachtal

Auch diese Woche hatte Schumi ein gutes Gespür für tolles Kletterwetter und schlug den Dienstag als Klettertag vor. Ziel: der Kuhstall im Holzbachtal. Eine rege Teilnahme sorgte für allerhand Gewusel. Von Jung bis Alt wurde fleißig geklettert und geschwitzt. Wolfgang erlebte gleichzeitig am Abend zu Hause eine nahezu gespenstige, nur wenige Minuten andauernde Lichtstimmung.

Weiterlesen …

13.08.2017

18.000 Schritte um Grünbach

Unsere Wanderung am Donnerstag, dem 20. Juli, begann für die meisten in Plauen am oberen Bahnhof. Mit der Vogtlandbahn ging es nach Grünbach, der Ausgangs- und Endpunkt unserer Wanderung. 14 Seniorinnen und Senioren und Lotti, die Hündin, machten sich frohen Mutes auf den Weg. Doch dann musste unser Wanderleiter Jens frei entscheiden und uns blieb nur die Möglichkeit quer durch den Wald zu gehen.

Weiterlesen …

Buchvorstellungen

09.08.2017

Vizentiner Alpen - Reise in ein unbekanntes Gebiet

Beim Bergverlag Rother ist jüngst erst ein Buch zu den Vizentiner Alpen erschienen. Noch nie von dem Gebiet gehört? Macht nichts, ich auch nicht. Im Vorwort steht dazu „Hinter Bozen links. Also nicht rechts, wo alle zum Gardasee abbiegen.“ Es ist wohl ein einsames Gebiet, das den Bergwanderer dort südlich der Dolomiten erwartet. Doch es verspricht ein ganz besonderes Urlaubsglück: Ruhe, Einsamkeit und ganz viel Natur.

02.08.2017

Erlebniswandern mit Kindern - Nürnberg & Fränkische Schweiz

Unterwegs sein in der Natur und unseren Kindern vermitteln, dass es eine Welt neben Fernseher, Smartphone und Tablet gibt. Es gibt nicht viele Dinge, die in meinen Augen schöner sind. Der Rother Bergverlag macht es aktiven Eltern, die ihrem Nachwuchs die Freude am Wandern vermitteln wollen, mit den Büchern zum Thema „Erlebniswandern mit Kindern“ denkbar einfach. Nun ist mit Nürnberg Fränkische Schweiz ein weiteres attraktives Gebiet hinzugekommen.