Jetzt Mitglied werden - Wir brauchen Dich

Herzlich willkommen

Aktuelles

03.08.2019

Vereinsshirt bestellen & Gutes tun

Anlässlich des 60. Plauener Spitzenfestes gestaltete unsere Sektion in Zusammenarbeit mit dem Globus Weischlitz unser Vereinsshirt. Nachdem es unsere Mitglieder nun rege in der Öffentlichkeit zeigen, ergaben sich zunehmend Anfragen, wo man das Shirt denn erwerben kann. In Zusammenarbeit mit dem Globus Weischlitz freuen wir uns, euch folgendes mitteilen zu können:

Das Shirt kann direkt bei Cornelia Keil unter der Tel. 037436-29191 oder per E-Mail zum Preis von je 19,99 € bestellt werden. Es gibt eine Herrenvariante und eine taillierte Damenvariante. Vom Globus Weischlitz wird uns für jedes bestellte Shirt eine Spende in Höhe von 3 € zum Erhalt der Plauener Hütte gutgeschrieben. Auch Kindergrößen zum Preis vom 9,99 € sind bestellbar.

Wir finden, das ist eine wirklich tolle Aktion und danken schon mal im Voraus dem Globus Weischlitz in der Hoffnung, dass ihr rege von dem Angebot Gebrauch macht!

15.11.2019

Jahresheft 2020 - Erzählt uns von euren Erlebnissen!

Bald ist schon Herbst und damit wieder Vorbereitungszeit auf unser Jahresheft. Damit unser Heft auch 2019 Wirklichkeit wird, benötigen wir eure Hilfe! Ihr habt ein schönes, abenteuerliches oder einfach erzählenswertes Erlebnis in diesem Jahr gehabt? Lasst uns teilhaben und sendet eure Berichte bis zum 30. Oktober an unsere Redaktion, am besten per E-Mail.

Ihr wollt einfach so mithelfen? Kein Problem! Wir suchen nach Menschen, die uns bei der Werbekundenbetreuung und der Redaktion aktiv unterstützen. Meldet euch per Mail bei unserem Jahresheft-Team für weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!

Pinnwand

Kletterfahrt Fattigsmühle // 23.08.2019

Kommentare: 0

Hallo Kraxler, unsere Kletterfahrt ins Saaletal findet wie geplant am Sonntag statt. Wer mitfährt, den bitte ich um eine kurze Anmeldung, da ich noch eine Mitfahrgelegenheit organisieren muss. Viele Grüße schumi

Zum Beitrag

Wolfgang // 21.08.2019

Kommentare: 0

Im Klettergebiet Steinicht ist der Nelkenstein auf legalem Weg nicht mehr erreichbar. Der Zugang am Einfahrtstor, zum Steinbruch, wurde durch große Steine total gesperrt!

Zum Beitrag

Pinnwand-Beitrag schreiben

Rückblick

18.08.2019

Ausflug zum Waldstein

Heute, am Sonntag, dem 18. August 2019, soll es noch einmal einen wunderschönen Sommertag geben. Das wollen Gisela und Rainer ausnutzen. Zu nachtschlafender Zeit – also 8 Uhr – ruft mich Rainer an, ob ich mich anschließen will und auch gleich einen Vorschlag hätte, wohin es denn gehen soll? Nach kurzem gemeinsamen Überlegen steht unser Ziel fest: Weißenstadt. Um 9 Uhr fahren wir in Mylau los. Bereits nach achtzig Minuten parken wir das Auto in Weißenstadt in der Nähe der Kirche.

Weiterlesen …

06.07.2019

Kletterausflug ins Elbsandsteingebirge

Am Samstag, dem 06. Juli, begaben sich sechs Kletterwillige um 08:00 Uhr und schon sonnigen 20 °C Außentemperatur auf den Weg nach Rathen. Nach kurzer Wartezeit am Autohof Zwickau Ost war der Trupp, bestehend aus Andi, Jana, Steffen, Kathrin, Stefanie und Christoph, komplett. In Rathen angekommen ging es mit der Fähre ans andere Ufer der Elbe und unser Fußmarsch zu den Gansfelsen begann.

Weiterlesen …

Buchvorstellungen

16.04.2019

Eine Reise durch Peter Aufschnaiters Leben

Als in der ersten Vierteljahreshälfte der Tyrolia-Verlag bei mir anfragte, ob ich nicht Interesse am Lesen einer Aufschnaiter-Biografie hätte, fragte ich mich zuerst, wer denn das eigentlich sein sollte: Aufschnaiter – noch nie gehört! In der Inhaltsangabe zum Buch tauchte jedoch der Name Heinrich Harrer auf. Aufschnaiter also ein zeitweiliger Reisegefährte von Harrer, dessen Name mir in Verbindung mit „Sieben Jahre in Tibet“ zumindest nicht gänzlich unbekannt war.

16.03.2019

Pure Natur entdecken - im Nationalpark Schwarzwald

Der Schwarzwald ist für viele Menschen ein überaus lohnenswertes Urlaubsziel, lockt doch vor allem der Nationalpark mit einer Natur, die langsam wieder zu sich selbst zurückkehrt und uns stellenweise in einen wahrhaftigen Urwald eintauchen lässt. Ich für meinen Teil bin kein wirklicher Fan dieser Gegend Deutschlands, zu dicht, zu dunkel erscheint mit der Wald in meiner Vorstellung, wo er sich ungehemmt ausbreiten kann, immerhin war ich noch nie auch nur in der Nähe des Schwarzwaldes.