Rückblick

Ausflug zum Hohen Kranzberg

Unser Weg führt uns vom Parkplatz der Kranzbergsesselbahn, bei Mittenwald, zum Gipfel des Kranzberges. Noch laufen wir im Schatten, doch schon bald wandern wir durch lichtdurchfluteten Herbstwald. Am Gipfel genießen wir das 360° Panorama. Weiter geht es nun hinab zum Ferchensee. Nach einer Mittagsrast umwandern wir den See und steigen nach Lautersee ab. Über die Höhe, einen Geologielehrpfad, kehren wir nach gemütlichen zwölf Kilometern zum Ausgangspunkt zurück.

Weiterlesen …

Feiertagsklettern am Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Einheit steht bei mir und vielen anderen als freier Tag im Kalender und so meldete ich mich auch schnell auf Schumis Angebot hin, das Feiertagsklettern wieder zu zelebrieren. Im Vorfeld gab es die Suche nach einem schönen Ausflugsziel. Der Holzberg bei Leipzig, welcher nur per Einladung von externen Kletterern benutzt werden darf, lockte anfangs eine ganze Menge Mitglieder.

Weiterlesen …

Urlaub im Waldviertel

Wo geht es denn dieses Jahr in den Urlaub hin? Allgäu, Ostsee, Bodensee? Stundenlang im Web gesurft, Unterkünfte angeschaut, Prospekte gewälzt. Glücklich macht mich das alles nicht! Alternativen? Mal sehen und einen Blick in den Schrank mit den Rother Wanderführern gewagt. Was haben wir denn hier? Waldviertel! Waldviertel? Ja! Ganz viel Natur, leckeres Essen, nette Menschen und die Donau ganz in der Nähe gibt’s gratis obendrauf.

Weiterlesen …

Von Franzensbad zum Naturschutzgebiet Soos

Am Donnerstag, dem 21. September 2017, war es wieder so weit. 8:30 Uhr ging es vom Oberen Bahnhof in Plauen mit der Vogtlandbahn Richtung Franzensbad. Jens, unser Wanderleiter aus Rodewisch, und andere Wanderfreunde saßen bereits im Zug und wir stiegen zu. Nach einer reichlichen Stunde kamen wir in Františkovy Lázně an. Dort stieg uns Kaffeeduft in die Nase und wir mussten erst einmal kurz einkehren.

Weiterlesen …

Unterwegs auf dem Joditzer Höhenweg

Sonntagmorgen. Langsam quält sich die Sonne durch die graue Wolkendecke. Im Fränkischen Joditz beginnt meine kleine, frühherbstliche Runde von zehn Kilometern Länge. US62, so ist der Rundweg markiert. Der meist gut markierte Wanderweg führt hinauf nach Buck. Auf der Höhe geht es aussichtsreich nach Steinbühl. In diesem kleinen Ort gibt es ein gemütliches Wirtshaus. Über die Siebenhitz führt der Weg nun hinab ins Saaletal, zur Fattigsmühle.

Weiterlesen …

Globus Weischlitz überreicht Spendenscheck

Am Samstag, dem 09. September, machten sich insgesamt 300 Wanderer aus der ganzen Region auf dem Weg zum Globus Vogtlandcenter Weischlitz. Der nämlich hatte zu seiner mittlerweile schon traditionellen Herbstwanderung gerufen. Unsere Sektion ließ sich diese Gelegenheit natürlich nicht entgehen und beteiligte sich mit einem kleinen Informationsstand an der Veranstaltung. So konnte sich, wer seine Wanderstrecke erfolgreich absolviert hatte, ganz zwanglos über die Aktivitäten und Angebote unserer Sektion informieren.

Weiterlesen …

Zum Burgteich bei Thiergarten

Am Donnerstag, dem 17. August 2017, startete unsere Wandergruppe bei optimalem Wetter um 9:03 Uhr am Oberen Bahnhof in Plauen. Unser erstes Ziel war der Haltepunkt Kürbitz, wo wir auf unseren Wanderleiter Stefan Kahle, seine freundliche Hündin Lotti und weitere Wanderfreunde trafen. Unsere Route führte uns durch Kürbitz zur Salvatorkirche samt altem Herrenhaus und über den Vogtland-Panoramaweg geradewegs zum Burgteich bei Thiergarten, der ein Bild ländlicher Idylle bot.

Weiterlesen …

Baugrunduntersuchungen an der VH - Die Zeiten des Plumsklos sind gezählt

Dipl. Geologe Harald Dostmann und das Team von der Firma M&S Umweltprojekt GmbH Plauen sowie Studenten der TU Dresden haben am Donnerstag, dem 31. August umfangreiche Untersuchungen des Baugrundes an der Vogtlandhütte vorgenommen. Mithilfe der daraus gewonnenen Erkenntnisse soll die beste Variante für die geplante Abwasserreinigungsanlage gefunden werden

Weiterlesen …

Radtour von Bad Elster zur Elsterquelle

Die Runde beginnt in der Badstraße von Bad Elster. Wir folgen dem ausgeschilderten Radweg nach Doubrava. Vorbei am Gondelteich, nur leicht ansteigend, erreichen wir den Ort. Ab Doubrava folgen wir den Radweg 2059. Bis Kopaniny geht es nun bergauf, bevor wir hinab nach nach Podhradi rollen. Am Ortseingang folgen wir den links abbiegenden Weg 2061. Es geht nun wieder hinein ins Elstertal.

Weiterlesen …

Klettertraining am Nelkenstein

Seit langer Zeit fiel das wöchentliche Training der Klettergruppe wieder einmal auf einen Mittwoch und auch das Steinicht sollte wieder einmal besichtigt werden. So ging der Aufruf an den Nelkenstein und ich war nicht wenig überrascht, als ich zwölf Personen zählen konnte, die sich hier versammelt hatten. In gewohnt bunter Runde kamen diesmal sogar Kinder aber auch Neulinge zum Trainingstag.

Weiterlesen …